23./24.08.2019 Relationale Erfahrungen


23./24.08.2019 Relationale Erfahrungen

Artikel-Nr.: 0823.3030.8
320,00 / Tag(e)
Gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) sind wir umsatzsteuerbefreit.


Relationale Erfahrungen
in Partnerschaften

Leitung: Matthias Sell

Diese Sonderveranstaltung verbindet Paarerfahrung mit tiefenpsychologisch fundierten Sichtweisen sowie mit psychodynamischen Erfahrungen. Entwicklungspsychologische Reflexionen sollen helfen, sich besser in einem Beziehungsgefüge zu verstehen. Es werden dabei ausgehend von Erzählungen aus Partnerschaften Betrachtungen gemacht, wie sich eine Partnerschaft entwickelt, welche Phasen für Partnerschaften beschreibbar werden. Es sollen Geborgenheitsfragen (Schutz), Sexualitätsfragen (Bedürfnisse) und Identitätsfragen (Persönlichkeit) so im Miteinander verstanden werden, dass eine schwingungsvolle balancierte Partnerschafts-Beziehung gestaltet werden kann. Der Ursprung aller Partnerschaft liegt oft in den Erfahrungen in der Herkunftsfamilie, so dass Erzählungen von Gegenebenheiten in den jeweiligen Familien Ausgangspunkte sein können für die gemeinsame analytische Reflexion. Dieser Workshop ist auch geeignet für Professionen, die mit Paaren oder Partnerschaften als Klientel arbeiten, darüber hinaus können auch Personen teilnehmen, die in einem pädagogischen Umfeld (Schule, Kindergarten, Heimerziehung) arbeiten.

Supervision und Fallarbeit werden in die Trainingsbausteine integriert.

 

Seminarzeiten:
23./24.08.2019
Fr 15.00 - 18.00 Uhr
Sa 9.30 - 17.00 Uhr

Auch diese Kategorien durchsuchen: Transaktionsanalyse, Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Organisation & Führung, Beratung, Supervision & Coaching